Lies dir die Beschreibungen deiner Mitschüler genau durch, betrachte genau das Bild und finde die Beschreibungsfehler. Notiere deine Ergebnisse auf einem Blockzettel.

 

 

Räuber Hotzenplotz

 

 

Räuber Hotzenplotz ist kräftig und ziemlich dick, aber nicht sehr groß, höchstens 1m 55cm. Er hat einen großen, schwarzen Hut mit einem roten Hutband und einer langen blauweißen Feder auf dem runden Kopf. Seine Ohren sind klein und anliegend. Seine Haare sind schwarz und er hat einen struppigen Vollbart unter der sehr langen Hakennase. Die dunklen, runden Augen sehen gefährlich aus. Passend zu seiner angerissenen Dreiviertelhose mit den aufgenähten roten Flicken, ist sein brauner, breiter Ledergürtel. Das hellbraune, langärmelige Hemd trägt er unter einem Gilet mit aufgenähten schwarzen Flicken und zwei Schnallen. Der Räuber hat eine grüne Pfeife im Mund. Barfuß tappt er immer in der Nacht durch den Wald.

Ich finde, der Mann sieht lustig aus, weil er eine große Hakennase hat.

Valentina

 

 

Räuber Hotzenplotz ist ein großer, kräftiger und gefährlicher Mann. Sein grimmiges Gesicht hat eine ovale Form und mitten drin sitzt seine riesige Hakennase darüber befinden sich seine großen, runden und dunklen Augen. Die schmalen Lippen werden von seinem struppigen, dunklen Bart verdeckt. Räuber Hotzenplotz hat kleine Ohren und nie gekämmte, schwarze, fast bis zur Schulter reichende Haare. Der böse Kerl trägt einen grünbraunen Hut mit großer Krempe, welcher oben spitz zuläuft. Darin steckt eine rosafarbene Rabenfeder. Damit er gut getarnt ist, hat Räuber Hotzenplotz eine braune Jacke mit lilafarbenen Verschlüssen an. Seine großen, dreckigen Hände mit den langen schwarzen Fingernägeln wäscht der Räuber nie. Um seine Hüfte bindet er sich stets einen schwarzen Ledergürtel mit brauner Schnalle. In dem Gürtel stecken sieben scharfe Messer. Seine schwarze, zerrissene Hose wurde schon oft geflickt. Das kann man gut an seinem gelben Flicken erkennen, welcher auf seinem linken Knie prangt. Seine riesigen Füße passen in keinen Schuh, deswegen muss er immer barfuß vor der Polizei flüchten.

Ena

 

Der Mann heißt Räuber Hotzenplotz. Er ist ein kräftiger, großer Mann. Viele fürchten sich vor ihm, denn er sieht gefährlich aus. Gerne trägt er einen großen, spitzen, goldenen Lederhut mit einer langen, roten Feder. Unter dem Hut kommen seine schwarzen Haare zum Vorschein. Er hat einen struppigen schwarzen Vollbart, dadurch kann man seine kleinen Ohren kaum erkennen. Seine große Hakennase und die kleinen, dunklen Augen lassen ihn böse wirken. Jeden Tag schlendert er mit einer grünen Jacke und einer schwarzen, zerrissenen, dreiviertellangen Hose durch den Wald. Ein schwarzes Gewehr hat er immer dabei. Räuber Hotzenplotz geht nie ohne seinen breiten, goldenen Ledergürtel hinaus. Er ist immer barfuß, weil er keine Schuhe mag.

Lina

 

 

Hotzenplotz ist ein großer Mann. In seinem Gesicht platziert sich ein schwarzer, struppiger Vollbart. Über seinem Bart hat er eine große Hakennase und dunkle Augen. Der Dieb trägt einen schwarzen, spitzigen, großen Hut mit einem blauen Band und einer blauen Feder auf dem Kopf. Unter seinem Hut verstecken sich zerzauste, schwarze Haare. Der Dieb trägt ein pinkes Hemd, das vorne mit gelben Bändern zugeschnürt ist. Der Mann läuft in einer blau-türkis karierten Hose herum. Die Hose des Räubers ist dreiviertellang mit orangen Flecken geflickt und ist unten zerrissen. Oben am Hosenbund braucht er einen breiten, gelben Ledergürtel, in dem drei Messer versteckt sind. Der Räuber Hotzenplotz, der kräftig und gefährlich ist, läuft immer barfuß.

Sophia

 

 

Das ist Räuber Hotzenplotz. Er macht natürlich auch echte Raubüberfälle, wie man es kennt. Der Herr hat einen kleinen Körper und läuft barfuß umher. In seinem Gesicht sitzt eine Hakennase und dunkle Augen. Dazu hat er graue, kurze Haare. Seine Ohren sind zierlich und haben feine Züge. Auf dem Kopf trägt er einen großen, schwarzen Hut, indem eine lange Feder steckt. Unter seinem Hut sitzt gleich schon sein struppiger grauer Bart. Der Herr trägt unter seinem Bart eine braune Lederjacke. Natürlich sieht man seinen breiten, roten Ledergürtel, den er so gerne mag. Daran hängen seine drei Messer. Der Herr trägt eine schwarze, zerrissene Hose, die an beiden Knien Löcher hat.

Pia

 

 

Das ist Räuber Hotzenplotz. Mit seinen 1,80 m ist er sehr groß. Er trägt einen großen, schwarzen Hut mit einer großen Hutkrempe. Der Hut ist mit einem braunen Band umwickelt und mit einer schönen, langen, weiß-schwarzen Feder geschmückt. Darunter sind seine schwarzen, struppigen Haare zu sehen, die seine kleinen Ohren etwas verdecken. Sein Gesicht kann man nicht erkennen, weil er einen sehr struppigen, schwarzen Vollbart und eine sehr große Hakennase hat. Nicht zu vergessen sind die dunklen, großen Augen. Dann hat Hotzenplotz noch ein weißes Hemd an, mit einer schönen pinken Glitzerjacke. Er trägt auch einen breiten, braunen Ledergürtel, der die schwarze, zerrissene Hose hält. Die Hose hat eine Dreiviertellänge und ist mit blauen Stoffflicken geflickt. Hotzenplotz ist barfuß unterwegs, deshalb stinken seine Füße kräftig.

Aaliyah

 

 

Das ist Räuber Hotzenplotz. Wie der Name schon sagt, ist er ein Räuber. Jeder hat Angst vor ihm und er schaut mit seinen 1,70 m gefährlich und kräftig aus. Er trägt einen schwarzen Hut mit einer großen Hutkrempe. Dieser ist teilweise mit einem schwarzen Band umwickelt, an dem eine weiß-schwarze Feder befestigt ist. Unter seinem Hut schauen seine schwarzen, struppigen Haare hervor. Auch der Vollbart ist sehr struppig und schwarz. Er hat dunkle, große Augen, flach anliegende Ohren und eine große Hakennase. Der Räuber trägt ein weißes, langärmliges Hemd mit einer pinken Jacke. Die Jacke macht man mit einem Klettverschluss zu. Hotzenplotz hat einen schwarzen Ledergürtel und eine schwarze, zerrissene Hose, die ihm bis zu den Waden reicht, an. Die Hose ist mit weißen Stoffflicken repariert.  Er trägt keine Socken. Niemand weiß wieso.

Yannick

 

 

Das ist der berühmte Räuber Hotzenplotz. Den gefährlichen Mann erkennt man schon von Weitem an seinem schwarzen Hut mit großer Hutkrempe und einer langen schwarz-weißen Feder. Aber damit er nicht ganz so schnell entdeckt wird, läuft der kleine Mann meistens gebückt. Seine strubbeligen Haare verdecken seine kleinen Ohren und in der Mitte seines kleinen Gesichtes sitzt eine große Hakennase. Auf dem einzigen Foto, das man von ihm geschossen hat, sieht man leider nicht seinen Mund, weil der von seinem schwarzen Vollbart überdeckt wird, dafür aber seine dunklen Augen. Meistens hat er seine blaue Jacke und seinen breiten Ledergürtel mit gelber Schnalle an. Heute trägt er seine fast kaputte Hose, die ihm nur bis zu den Waden reicht. Weil er meistens keine Schuhe anhat, fällt er auch öfters über Steine. Dann schürft er sich das Knie auf. Darum hat er über das Loch in der Hose einen roten Flicken genäht.

Clara

 

 

Das ist der berühmte Räuber Hotzenplotz. Er ist sehr gefährlich und kräftig. Der Mann hat einen ovalen Kopf und eine große Hakennase. Über seiner Nase sind dunkle Schlitzaugen. In seinem Gesicht befindet sich ein struppiger schwarzer Vollbart. Auf seinem Kopf trägt er einen großen spitzen Hut mit einem grünen Band zum teil umwickelt und einer langen roten Feder, darunter ragen schwarze Haare heraus. Heute hat der Räuber ein grünes Gilet  mit gelben Knöpfen an, darunter trägt er ein rotes T-Shirt. Damit seine schwarze Dreiviertelhose mit einem braunen Flicken nicht runter rutscht, trägt er einen breiten Ledergürtel. Gerade schleicht er barfuß durch den Wald.

Luis