Trommeln mit Kofi

Kofi hat uns das Trommeln gezeigt. Die Trommeln die er uns gezeigt hat, hießen Kpanlogo-Trommeln. Er hat uns die Trommelsprache erklärt und zum Beispiel: „Pete pete pete pete bum bum bum bum bum bum bum bum pe“ oder „Pete pete bum pe pe bum“.

Kofi stammt grundsätzlich aus Ghana. Ghana liegt in Afrika. Dort kommen auch die Trommeln her. Wenn die Sonne scheint, hört man die Trommeln 12 km weit. Wenn es regnet, hört man sie nur bis zu 2 km weit.

Die Meinungen:

Dominik: „Es hat mir ganz, ganz, ganz gut gefallen, weil wir neue Trommeln kennen gelernt haben.“

Sophia: „Es war voll cool, weil wir neue Trommeln kennen gelernt haben.“

Ena: „Es war cool, weil man Musik machen hat dürfen.“

Luis: „Es war voll toll, weil wir neue Trommeln kennen gelernt haben.“  

Hanna: „Es war gut, weil Kofi mit uns getrommelt hat.“  

Finn: „Es war voll cool, weil wir neue Instrumente kennengelernt haben.“

Ben, Finn (3. Klasse)