Schifahren mit Flocke

Endlich war unser Schitag da. Wir durften bei der Aktion Flocke einen ganzen Tag auf dem Bödele Schifahren gehen. Darauf freuten wir uns schon sehr. Allerdings gab es einen Warmwettereinbruch und der Schnee schmolz schon seit Tagen. Doch wir beschlossen trotzdem zu gehen.

Auf dem Bödele angekommen, musste sich Pinar zuerst noch Schier ausleihen. Dann ging es los. Es gab verschiedene Gruppen: Claudia brachte den Anfängern das Schifahren bei. Dann waren noch mit: Florian, Eric,  Rudi und natürlich Tanja und Nina.

In den Gruppen hatten wir großen Spaß. Jede Gruppe war auf den Schipisten unterwegs und wenn wir mit dem Sessellift fuhren, trafen wir immer eine und begrüßten uns ganz laut. 

Nach dem Mittagessen fuhr auch die Anfängergruppe die Waldabfahrt hinunter. Wir freuten uns sehr für sie. 

Leider war der Schitag viel zu schnell zu Ende und wir mussten wieder mit dem Bus zurück fahren. Aber es war ein toller Tag gewesen.

Vielen Dank an alle, die uns das Schifahren ermöglicht haben!

Luna, Sarah R., Finn, Emily, Ben, Sarah M., Maja, Pinar, Hanna und Johanna (4. und 3. Klasse)