Im Schorenzirkus

Im November wurden wir in den Schorenzirkus eingeladen. Wir fuhren ein Stück mit dem Bus, dann spazierten wir der Ache entlang, bis wir ankamen. Im Zirkus waren wir die ersten, weil noch niemand da war.

Dann fing das Programm an: Zwei Zirkusdirektoren begrüßten uns Zuschauer und dann kamen alle Artisten und stellen ihre Länder vor. Das waren ganz schön viele!

Auch Jongleure waren dabei. Einige zeigten Kunststücke mit ihren Diabolos. Andere Kinder zeigten schwierige Sachen mit mit Wassergläsern, machten selbst eine Menge Kunststücke, sangen Lieder oder sprachen Reime auf Englisch. Zwei Akrobaten sprangen sogar mit ihren Schiern auf dem Sprungbrett. Bei einem Piratenlied war das Boot ein großes Tuch. Das bemerkten wir aber nicht gleich. 

Wir staunten echt, denn die Schüler vom Schoren hatten alles selbst geprobt und sicher lange für ihren Auftritt geübt.

Danke für die Einladung!

Pia, Dominik, Lina, Mattias, Pinar, Emily (erzählen auf dem Weg nach Hause)