Fahrradtag und Fahrradprüfung

Die Dritt- und Viertklässler haben in ein paar Tagen ihre Fahrradprüfung. Zuerst haben sie im Workshop alles für die Prüfung gelernt. Das war ein ganzes Heft voll. Ob ich das eines Tages auch kann?

Paula und Dominik erzählen (VOK)

 

Dann haben wir alle zusammen einen Fahrradtag gemacht. Alle durften mit dem Fahrrad in die Schule kommen und auch mit dem Helm. Nina hat uns erklärt, auf was man aufpassen muss, wenn man mit der Familie unterwegs ist, warum ein Helm wichtig ist und was wir gleich machen. Die Großen haben schon draußen geübt. Und dann durften wir fahren. Der Parcour war echt schwer. Aber es hat auch Spaß gemacht. Zuerst mussten wir über ein Brett fahren und dann durch eine große Acht und dann im Slalom.

Luis, Lina, Ena, Pia, Valentina Th., Valentina G. und Mattias erzählen (1. + 2. Klasse)

 

Dann kam der große Tag. Die schriftliche Fahrradprüfung hatten wir schon geschafft. Aber wir waren sehr aufgeregt. Die Polizisten erklärten uns den Weg, den wir fahren mussten und dass wir nicht vergessen sollten die Hand rauszustrecken. Dann fuhren wir alle mit Abstand dazwischen. Danach berieten die Polizisten und die Spannung wuchs weiter. Zum Schluss jubelten wir alle: Wir hatten es geschafft und zwar alle!

Emily, Pinar, Ben und Finn erzählen (3.+4. Klasse)